• Jörg Neumayer

Meine Daten – Mein Recht

Aktualisiert: Aug 24

Heute ist Datenschutztag. Google, Facebook, Amazon und Co. bohren Tag ein, Tag aus nach unseren persönlichen Daten. Dieser ungebremste Raubbau findet schon seit Jahren statt und hat dazu geführt, dass manche Tech-Konzerne übermächtig geworden sind.

Durch komplexe Analysen wissen sie schon mehr über uns als wir selbst. Durch Steuerdeals nimmt ihr Druck gegen klassische Unternehmen massiv zu. Durch ausbleibende Steuern bringen sie unsere Standards in Gefahr. Ungeahnte Mengen an sensiblen Daten werden von ihnen fast ausschließlich für wirtschaftliche Einzelinteressen verwertet und sind der Schlüssel zu einseitigem Reichtum und Macht. Das macht Daten zum Öl des 21. Jahrhunderts.

Der einzige Schutz, der uns da noch bleibt, ist der Datenschutz – jener, der uns zwar stets mit Cookie-Warnungen auf die Nerven geht und doch gleichzeitig der einzige Wächter ist, der zwischen unseren freien Entscheidungen und permanenter, manipulativer Überwachung steht. Denken wir daher heute an den Wert unseres Datenschutzes und morgen daran, wie wir uns die Kontrolle wieder zurückholen.


PS: Die Stärkung unserer Datenschutzbehörde und mehr Zusammenarbeit mit unabhängigen Datenschutz-NGO’s wären da schon ein guter Anfang.

2020 (C) Jörg Neumayer alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz