• Jörg Neumayer

L wie Meidling

Aktualisiert: Aug 24

Meidling spiegelt das wider, was Wien ausmacht. Das alles wird von einem Buchstaben verkörpert: dem "Meidlinger L".

Das "Meidlinger L" ist vor 150 Jahren nach Wien gereist. Die zugezogenen EinwanderInnen aus Böhmen und Mähren gaben dem "L" seine heute typische Klangfarbe durch ihren Akzent. In der Zwischenzeit hat sich der zwölfte Buchstabe im Alphabet zu einem der Wiedererkennungsmerkmale des ganzen zwölften Bezirks entwickelt. Noch mehr: es zählt zum Wiener Dialekt. Das "Meidlinger L" verbindet "Ur-Meidlingerinnen und Ur-Meidlinger" mit "Zugezogenen" und alle sozialen Schichten miteinander. Jeder und Jede, der oder die in Meidling wohnt, hat irgendeine Verbindung zum "Meidlinger L". Entweder man hat es selber in der Aussprache, man hört es auf den Straßen, in Geschäften und Lokalen, oder man wird darauf angesprochen, wenn man gerade nach Meidling gezogen ist. Wir - wie viele andere auch - stehen für genau diese Vielfalt, die das "Meidlinger L" in sich trägt.

Das "Meidlinger L" ist das Paradebeispiel für ein gegenseitig bereicherndes Miteinander.


0 Ansichten

2020 (C) Jörg Neumayer alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz